Foto: Hjalmar Gerbig

Hinter dem Projekt Christrose

stehen Menschen mit hohem sozialen Engagement,
die die Veränderungen in unserer Gesellschaft mit zunehmender Sorge betrachten
und aktiv Zeichen setzen wollen.
 
Die Christrose ist eine Blume, die ganz konträr zur biologischen Uhr wächst.
Sie zeigt dunkelgrünes Blattwerk und volle Blütenpracht in einer Zeit,
in der Bäume kein einziges Blatt mehr tragen,
keine Blume zu sehen ist und der Mensch sich durch die kalte Jahreszeit zurückzieht.
 

Sie ist ein Zeichen für Hoffnung und Kraft.

Die Christrose erinnert uns daran,

dass wir nicht nur Leistungserbringer in einer Gesellschaft sind,
sondern Schöpfung der Natur mit vielfältigen Fähigkeiten und Ressourcen.
Sie ist Symbol, Inspiration und unsere Motivation, dass es möglich ist,
auch in schwierigen Phasen des Lebens Kraft und Potential entwickeln zu können.